UH-LEX - eine Add-In-Anwendung zur Berechung sämtlicher Unterhaltsansprüche

UH LEX ist eine jeweils aktuelle Add-In-Anwendung (MS-Excel ab 2007) zur Berechnung der

Unterhaltsansprüche minderjähriger und volljähriger Kinder gegen ihre Eltern (Kindesunterhalt)

Unterhaltsansprüche der getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten (Ehegattenunterhalt)

Unterhaltsansprüche der Eltern gegen ihre Kinder (Elternunterhalt)

Unterhaltsansprüche der Kindesmutter eines nichtehelichen Kindes (§ 1615l BGB)

Was bietet UH-LEX?

  1. • neben der Berechnung der angebenen Unterhaltsansprüche
  2. • die Durchführung der Vergleichsberechnung gem. SGB II, XII
  3. • Ermittlung d. SH-Aufwandes und anteiligen Haftung (§ 1606 III BGB)
  4. • Forderungsermittlung gem. § 367 BGB (inkl. Verzugszinsen etc.)
  5. • die Einkommensberechnung mit automatischer Steuerermittlung
    auch für Selbständige und Gewerbetreibende

UH LEX wurde in Visual Basic für Applikationen als Add-In-Anwendung für MS-Excel programmiert. Sie können die in UH LEX erstellten Unterhalts-Berechnungen kopieren, hier Ihren individuellen Wünschen entsprechend anpassen und Sie in die jeweilige Textverarbeitung einbinden bzw. übernehmen. Neben dem Aufwand der Berechnung lässt sich so auch der Schreibaufwand reduzieren.

eine in UH-LEX integrierte Literatur- und Rechtsprechungssammlung

- bitte klicken -

Es stehen alle Möglichkeiten der (notwendigen) MS-EXCEL Tabellenkalkulations-Software zur Verfügung.
Es werden vorhandene Kenntnisse in Ihrer Standard-Software sinnvoll genutzt.
Erfreulicherweise wird die Anwendung in vielen Jugend- und Sozialämtern sowie Jobcentern eingesetzt.

Leistungsmerkmale von UH-LEX

graf. Benutzeroberfläche, vordefinierte Masken und Hilfe-Schaltflächen erleichtern die vollständige und korrekte Eingabe. Eine umfassende Literatur- und Rechtsprechungs-Sammlung, sowie alle OLG-Leitlinien und maßg. Gesetzestexte sind der Anwendung beigefügt.
Die Unterhaltsberechnung erfolgt übersichtlich und vollständig. Die Berechnung des Ehegatten- und Kindesunterhaltes lässt sich ebenfalls ausführlich erstellen und steht für Ihre Textverarbeitung und damit für Ihren Schriftsatz zur Verfügung.
Berufsbedingte Aufwendungen lassen sich alternativ pauschal oder in tats. Höhe  ermitteln.
Ebenfalls wird der Erwerbsbonus automatisch berücksichtigt.